Pitu

Am 3. Januar 2011 starb der kleine Pitu.

Er hatte Wasser in der Lunge und wollte nichts mehr fressen.

Pitu fand mit 16 Jahren noch ein liebevolles Zuhause bei Jasmin.

Dieses Jahr wäre er 17 geworden.

8 Monate des Glücks durfte er noch in seinem neuen Zuhause genießen.

Leb wohl kleiner Mann und grüß all die anderen auf der Regenbogenbrücke.

alt

Von nun an wachen Sterne über Dich

und weiche Wolken streicheln Dein Gesicht.

Die Sonne schenkt Dir ihre warme Strahlen,

der Mond, er wird Dich sanft auf Händen tragen

und niemals wirst Du ganz alleine sein,

denn meine Liebe wird für immer bei Dir sein.

Morales

Leider muste Sonja nach langem Kampf Abschied von Morales nehmen.

Der Krebs siegte.

alt

Der Tod ist nicht das Ende,

nicht die Vergänglichkeit.

Der Tod ist nur die Wende,

Beginn der Ewigkeit.

Kater Oskar Notfall

Notfall Oskar

Der kleine Oskar saß eines Tages bei unseren anderen Katzen im Gehege.

Er hatte sich ein Schlupfloch gesucht, wo er immer rein und raus kam.

Oskar ist noch sehr scheu und läßt sich nicht anfassen. Wir suchen unbedingt einen Platz,

wo man ihn an Menschen gewöhnen kann.

Oskar ist inzwischen vielleicht 5 Monate alt.

Inzwischen ist er zu groß um durch das Schlupfloch zu entschwinden.

Bei Interesse bitte melden.


Leider ist unser kleiner Kater Oskar verstorben.

In seinem kurzen Leben hatte er nicht viel Glück gehabt. Wir vermissen ihn und fragen uns warum er so früh gehen musste.


alt

alt

alt


Rudolfo

Es gibt nur wenig Trost, aber Eines ist sicher: Rudolfo wurde von  Liebe und Freundschaft begleitet. Leider durfte er dies nur wenige Monate erleben. Für uns alle ist sein Tod unerklärlich und viel zu früh gekommen. Jetzt ist er auf der Regenbogenbrücke und wird uns Alle, die wir ihn in unseren Herzen haben, schwanzwedelnd begrüßen, wenn unsere Zeit gekommen ist.
Auf Wiedersehen Rudolfo – wir lieben Dich !

alt

Ist Dein Zuhause auch nun bei den Sternen,

wird Deine Liebe uns weiterhin wärmen.

Hab Dank kleine Seele für Deine Gaben,

die wir durch Dich empfangen haben.

Lailla

Heute Nacht ist Lailla in den Armen ihres Frauchens über die Regenbogenbrücke gegangen.

Ihr Herz war zu schwach und wollte nicht mehr.

Du hattest das Glück nach langem Aufenthalt bei uns auf der Finca, doch noch deine eigene Familie zu finden.

Es waren sicherlich die schönsten Monate deines Lebens.

Mach’s gut liebe Lailla irgendwann werden wir uns alle wiedersehen.

alt

Wenn kleine Seelchen von uns gehe’n,

können als Sterne wir sie am Himmel seh’n.

Leuchtend und glitzernd in voller Pracht,

bringen sie Licht uns in’s Dunkel der Nacht.

Und sind wir mal traurig und voller Schmerz,

berühren sie tröstend unser Herz.

Drum weine nicht,

geht auch ein Seelchen Dir verloren,

es wird als Stern der Liebe Dir ja neu geboren.

Joy

Joy starb im Alter von 15 Jahren in den Armen von Astrid.

Ein Abschied bedarf nicht vieler Worte,

doch manchmal vieler Tränen.

alt

Testament eines Tieres

 

Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament, um ihr Heim und alles was sie haben, denen zu hinterlassen, die sie lieben.
Ich würde auch solch ein Testament machen, wenn ich schreiben könnte. Einsamen Streunern würde ich mein glückliches Zuhause hinterlassen, meinen Napf, mein kuscheliges Bett, mein weiches Kissen, mein Spielzeug und den so geliebten Schoß, die sanft streichelnde Hand, die liebvolle Stimme, den Platz, den ich in jemandes Herzen hatte, die Liebe, die mir zu guter letzt zu einem friedlichen und schmerzfreien Ende helfen wird, gehalten im liebenden Arm.
Wenn ich einmal sterbe, dann sag bitte nicht: Nie wieder werde ich ein Tier haben, der Verlust tut viel zu weh!!
Such Dir ein einsames, ungeliebtes Tier aus und gib ihm meinen Platz.  Dies ist mein Erbe.
Die Liebe, die ich zurücklasse, ist alles, was ich geben kann.

Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament, um ihr Heim und alles was sie haben, denen zu hinterlassen, die sie lieben.Ich würde auch solch ein Testament machen, wenn ich schreiben könnte. Einsamen Streunern würde ich mein glückliches Zuhause hinterlassen, meinen Napf, mein kuscheliges Bett, mein weiches Kissen, mein Spielzeug und den so geliebten Schoß, die sanft streichelnde Hand, die liebvolle Stimme, den Platz, den ich in jemandes Herzen hatte, die Liebe, die mir zu guter letzt zu einem friedlichen und schmerzfreien Ende helfen wird, gehalten im liebenden Arm.Wenn ich einmal sterbe, dann sag bitte nicht: Nie wieder werde ich ein Tier haben, der Verlust tut viel zu weh!! Such Dir ein einsames, ungeliebtes Tier aus und gib ihm meinen Platz.  

Dies ist mein Erbe. Die Liebe, die ich zurücklasse, ist alles, was ich geben kann.

 

Bonny

Bonny ist eine Glücks-

Katze und kann Ende Juni 2010 vermittelt werden.

Sie wurde am 7.4.2010 geboren und ist inzwischen geimpft.

Bonny ist mit anderen Katzen groß geworden und kennt auch Menschen. Bonny könnte in Deutschland auch als Wohnungskatze vermittelt werden und wenn sie Freigang haben kann, dann nur in einer sicherer Wohngegend.

Bonny befindet sich noch in Ibiza. Bei Interesse bitte melden unter: hundenasen@arcor.de

Update August 2010

Leider ist unsere Bonny am 8.9.2010 in der Tierklinik verstorben.

Ist Dein Zuhause nun auch bei den Sternen,

wird Deine Liebe uns weiterhin wärmen.

Hab Dank kleine Seele für Deine Gaben,

die wir durch Dich empfangen haben.

alt

alt

Yaki hat Krebs

Nur weil ihr Besitzer gestorben ist, brachte der Hausmeister die liebe Malamut Hündin zum Tierarzt, weil er sie einschläfern wollte.

Yaki hat in ihren beiden Pfoten Krebsgeschwüre, die behandelt werden.  Da sie schon seit Februar beim Tierarzt sitzt, weil unser Tierarzt sie nicht einschläfern möchte, holen wir Yaki zu uns, um ihren letzten Lebensabschnitt noch so angenehm wie möglich zu machen.

Vielleicht gibt es ja Malmaut Fan’s  die ihr noch ein eigens Körbchen anbieten. Sie ist verträglich mit allen anderen Hunden und mit Katzen. Ihr Alter ist ca. 12 Jahre (1998)

Es wäre so schön, wenn unser Traum und Yakis Wunsch doch noch in Erfüllung gehen würde, das sie adoptiert würde.

Ansonsten wären wir für eine Patenschaft für diese liebe Hündin sehr dankbar.


Yaki hat es leider nicht geschafft noch ein paar schöne Tage oder Monate zu geniessen.


Obwohl wir Dir die Ruhe gönnen

ist voller Trauer unser Herz,

Dich leiden sehen und nicht helfen können, war unser größter Schmerz


alt

alt