Rock

Rock haben wir aus der Perrera geholt, nachdem seine Besitzer ihn abgegeben haben da er Epilepsie hat. Er hatte dort keine Chance auf eine Vermittlung.

Rock

Rock

Rock  haben wir aus der Perrera geholt, da er dort abgegeben wurden wegen seiner epileptischen Anfälle. Er hatte keine Chance mehr auf eine Vermittlung.

Er ist ein kastrierter Rüde ca 4 Jahre alt.

Über eine Patenschaft würden wir uns freuen

Rock

ACHTUNG — ACHTUNG—–

Bitte schauen Sie um aktuelle Beiträge von uns zu sehen in unser Facebook Account.

Auch Leute die nicht in Facebook regestriert sind können unsere Beiträge sehen, da es öffentlich ist.

Klicken sie einfach auf den Button zur Facebook Seite..

R.I.P. lieber Tabare

Heute mussten wir leider von unserem 14 jährigen Tabare Abschied nehmen .
Er war in jungen Jahren nie ein einfacher Hund, da er ohne Grund zu biß, was auch der Abgabegrund war. Vor 3 Monaten wurde ein aggressiver Tumor aus dem Maul erfolgreich entfernt, jedoch hat der Krebs sich rasant im Körper weiter verbreitet, sodass er heute leider verstorben ist. Mach’s gut lieber Tabare all deine bereits gegangenen Freunde warten auf Dich und nehmen dich in Empfang.
Du wirst uns sehr fehlen mit all deinen Ecken und Kanten..

Tabare_1

Chenoa und Shima Neuzugänge

Die Freude war groß von Chenoa und Shima, die wir vom Tierarzt abholen konnten, da Shima bereits kastriert wurde. Beide hängen sehr aneinander, da sie auch zusammen vor dem Tor der Perrera ausgesetzt wurden. Sie kommen sicherlich vom gleichen Jäger wie unsere Gretel und Yara. Beide haben auch große Ähnlichkeit mit Gretel und Yara, nur sind sie ca 3-4 Jahre jung und Gretel und Yara waren über 10 Jahre. Unser großer Traum müsste sich noch einmal erfüllen, sodass beide zusammen vermittelt werden können. Shima ist die etwas ängstlichere, jedoch nach kurzen kennen lernen, findet sie auch Kontakt zu ihren Menschen und Chenoa ist die verschmuste. Beide hatten hatte vorher kein schönes Leben, anhand der viele Narben und so abgemagert wie Chenoa war. Hier sind Podenco Liebhaber gesucht, die gerne ein Pärchen aufnehmen würden, da beide sehr unkompliziert sind. Chenoa bekommt zurzeit eine Glucantime Kur und wir finden alle, dass sie schon besser aussieht und sie auch lebensfroher ist. Ihre Augen fangen langsam an zu leuchten.♥♥♥ BITTE TEILEN, VIELLEICHT GIBT ES EIN WUNDER UND BEIDE DÜRFEN ZUSAMMEN BLEIBEN…♥♥♥

13458595_1005605522820866_2854070436857474093_o

 

Notfall Boji

Wieder mal ein dringender Notfall, denn Bojis Herrchen ist verstorben und niemand wollte die 10 jährige Labrador Mix Hündin haben. Sie ist völlig durcheinander und versteht die Welt nicht mehr. 10 Jahre hat sie ihr Herrchen begleitet und von ein auf den anderen Tag ist er nicht mehr da. Gerade für ältere Tiere ist es sehr schwer noch ein tolles Plätzchen zu finden, denn die meisten scheuen die Kosten, die dann schon mal ein Tier verursachen kann. Soweit wir es sehen, ist sie verträglich mit Artgenossen, denn sie befindet sich in dem Rudel von Jacko, Tobi und Carla.

P1040933

Besuch

Besuch von Frau Dr. Kim-Schöne mit ihrem Mann Jörg.
Goliath hat auch die Beiden im Sturm erobert. Wie immer
kamen sie nicht mit leeren Händen, diverse Medikamente, Scalibor-Halsbänder, Leckerlis für die Hunde und mich  Raps Öl was man auf der Insel nicht bekommt. Es war ein schöner Tag und ich habe mich sehr über den Besuch gefreut.

Dr Kim Schöne

Bitte alle unterschreiben…

PETITION WICHTIG

Air Berlin erhöht drastisch die Preise für Tiere im Frachtraum. Es kann bald niemand mehr diese Preise bezahlen und auffangen. Für manche Tiere die einzige Chance in eine neue Familie zu kommen. Es ist ein Wahnsinn.. Auf ander Air Lines umsteigen ist nicht so einfach, wenn diese in den Wintermonaten nicht fliegen oder generell keine Tiere im Frachtraum mitnehmen.
Neu für eine S Box 100.- Für M/L Box 150.- und Xl 200.- one way..

Notfall Linda

UNSER NOTFALL LINDA

Linda’s Herrchen ist letztes Jahr gestorben, an dem sie sehr hing. Wir haben sie von unserem Tierarzt übernommen, da es sich um seinen Vater gehandelt hat. Linda leidet sehr, da sie sehr menschenbezogen und sehr anhänglich ist. Sie lebt zurzeit mit unserem Luc zusammen der den Verlust von Kalischa auch nur schwer verkraftet hat. So haben beide ein ähnliches Schicksal. Linda ist kastriert und 5 Jahre jung. Wir wünschen uns für sie eine Familie die gerne mit ihr spazieren geht und auch viel Zuhause ist.

P1040831

P1040829