RIP COCCO

R.I.P.
Leider mussten wir uns heute von unserem 15 jährigen Coco verabschieden. Als wir ihn vor Jahren aus der Perrera geholt haben, hatte er schon starken chronischen Katzenschnupfen und man wollte ihn einschläfern. Wir konnten ihn Jahre mit Medikamente und zum Schluss dank Marischa und Rene durch Inhalation das Leben erträglich für ihn machen. Nun war leider seine Zeit gekommen, wo er nichts mehr gefressen hat und gehen wollte. Wir wünsche Dir lieber Coco eine gute Reise denn da wo du jetzt bist gibt es keine Schmerzen..Cocco