Nachricht von Caruso unserer Welpen -Gang

Hallo Frau Wenig,
Caruso geht es Super. Leider haben wir im April die Begleithundeprüfung nicht bestanden. Jetzt versuchen wir es im Oktober nochmal. Wir sind jetzt in einer leistungsorientierten Gruppe. Das heißt mit extra Sprungtraining dass Caruso
lernt richtig abzuspringen. Das macht ihm natürlich sehr viel Spaß. Sobald er die Geräte sieht will er gleich loslegen.

Im Mai haben wir ihn kastrieren lassen da er einen starken Sexualtrieb hatte und die Hoden auch in der Leiste lagen. An seiner Art hat es aber zum Glück nichts geändert, er ist immer noch genauso flippig unterwegs.
Seine Bindung zu uns ist auch sehr stark geworden und er ist nicht mehr aus der Familie zu denken. Ob großer Hund oder kleiner Hund Caruso liebt sie alle und will immer spielen.Selbst unsere Schildkröten werden zum Spielen animiert.

Eine Wasserratte ist er auch geworden sieht er den See springt er gleich rein und kühlt sich ab. Da ich jetzt Urlaub hab fahren wir mal an den Bodensee zum schwimmen das wird er sicherlich lieben.
Caruso ist ein wundervoller Hund der nur liebe ausstrahlt. Was Caruso aber nicht
mag ist, wenn fremde Menschen ihn am Kopf stricheln wollen da hat er dann immer
bisschen Angst und will sich verstecken, aber ich sag immer zu den Leuten das er
nicht gestreichelt werden will und das wird dann auch akzeptiert.
Jetzt kamen wir gerade von einem Spaziergang mit meiner Freundin und ihrem
Chihuahua, Caruso ist jetzt komplett platt und schläft jetzt.
Ganz liebe Grüße
Fam. Schabel und Caruso.

Caruso_1

Caruso_2

Caruso_3

Caruso_4